Tantra Kurse für Frauen in München und Freiburg

Kurse in München 2018/2019

(Kurse in Freiburg weiter unten!)


Neue Einzelkurse ab Herbst 2019

Tantrakurse für Frauen

 

Meine Sinnlichkeit verfeinern

26.-27. 10. 2019

 

Sinnlichkeit  als Lebenskraft

23.-24.11. 2019

 

Tantra ist eine spirituelle Richtung, die unseren Körper und die Sinnlichkeit und Sexualität zutiefst bejaht. In diesen beiden Kursen geht es darum, deine sinnliche Erlebensfähigkeit zu erforschen, zu verfeinern und zu erweitern.

 

Wie können wir uns immer mehr in unserer Ganzheitlichkeit erfahren, in der unsere Herzensqualität und Hingabefähigkeit wie auch unsere Beckenkraft ihren Platz haben.

 

Aus dieser Verbindung von Becken und erzH Herz kann spirituelles ganzheitliches Erleben möglich werden.

 

Mit achtsamen Übungen, Meditationen und Massagen wirst du eingeladen Zugang zu deiner Sinnlichkeit und der darin liegenden Lebenskraft zu finden.

 

Im Tantra können Grenzen erweitert werden – dieser Weg führt zuallererst über das Wahrnehmen, genaue Hin spüren und Achten der eigenen Grenzen.

 

Die Kurse sind einzeln buchbar oder im Zweierpaket.

 

 

Kurszeiten:  

samtags 10 -19 Uhr, sonntags 9 - 15.30 Uhr

Kosten:

180 Euro

(Frühanmeldung bis 1 Monat vor Kursbegionn 160 Euro )

Bei Buchungen von beiden Kursen zusammen:

340 Euro

(Frühanmeldung bis 1 Monat vor Kursbeginn 300 Euro )

Ort:

FGZ München, Grimmstr. 1


 

 

Tantrakurs für Frauen

Sinnlichkeit  als Lebenskraft

siehe oben

 

Kurszeiten:  23.- 24.11.2019

samtags 10 -19 Uhr, sonntags 9 - 15.30 Uhr

Ort:

FGZ München, Grimmstr. 1

 

Kosten:

180 Euro

(Frühanmeldung bis 1 Monat zuvor 160 Euro )



Kurse in Freiburg 2018




Viva la Vulva

Tantra und Uralte Heilwe(i)sen

 

In diesem Kurs fließen Tantra und schamanische Arbeit zusammen.  Der Schwerpunkt in diesem Kurs liegt auf der Arbeit mit der eigenen Vagina , Vulva , Yoni , Vulvina . . . wie immer du sie nennen magst ! Die Yoni (Wort für Schoßraum aus dem Sanskrit) wurde in alten Zeiten als heiliger Ort verehrt und der Yoni wurden magische Kräfte zugeschrieben . Dieses Wissen ist über die Jahrhunderte durch Hexenverbrennungen , Patriarchat , Frauenverachtung . . . immer mehr verloren gegangen und die Vulva wurde zum Schamobjekt .In diesem Kurs wollen wir uns die Vulva, Yoni als Kraftquelle erschließen, die magischen Kräfte der Yoni wieder erinnern und Heilung für kollektive und individuelle Yoniverletzungen einladen. Die schamanische Arbeit vertieft den Heilaspekt des Tantra und erweitert das spirituelle Eingebundensein. Das Seminar kann dich dabei unterstützen Blockaden zu lösen und deine Lebensenergie ins Fließen zu bringen.

 

Tantra ist eine grenzerweiternde Arbeit ...auf die Achtung der eigenen Grenzen wird im Kurs sehr viel Wert gelegt.

 

 

Kursleitung: Charlotte Gareis  und  Susanne Kufner www.uralte-heilwesen.de

 

Termin:  12.-14. April 2019

Kurszeiten:  freitags 19-22 Uhr, samstags 10-19 Uhr, sonntags 10-14 Uhr

Kosten: 330 €    Frühanmelderabatt: 300 € bis 12.3. 2019

 

 

 


  Tantra- Schnuppertag für junge Frauen

                                                                        auf Anfrage

 

 

Ich möchte jungen Frauen (ca. 20-32 Jahre) die Möglichkeit geben, unter sich Erfahrungen mit tantrischer Körperarbeit zu machen. Solltet ihr eine Gruppe von 6 Frauen oder mehr sein, könnt ihr gerne einen Tantratag zum Kennenlernen buchen. Natürlich sind auch ganze Wochenenden oder Abendgruppen möglich. Termin nach Absprache.

 

Die tantrische Arbeit ist geprägt von Achtsamkeit, Respekt und einer liebevollen Präsenz.

 

Kosten für Schnuppertag:  50 € pro Frau

 

 

  Tantra- Schnuppertag für Frauen* jeglichen Alters

                                                                        auf Anfrage

Solltet ihr eine Gruppe von 6 Frauen oder mehr sein, könnt ihr gerne einen Tantratag zum Kennenlernen buchen. Natürlich sind auch ganze Wochenenden oder Abendgruppen möglich. Termine nach Absprache.

Skulptur im Olympiapark München

Freue mich über die Vielfalt in Gruppen mit unterschiedlicher sexueller Orientierung, Hautfarbe, Körperform, Alter...  es ist schön zu sehen, wie die tantrische Arbeit das Herz öffnet und gegenseitige Vorurteile oder kritisches Werten abbaut.

Ebenso kann es aber sinnvoll sein einen Tag oder Wochenende "unter sich" zu haben, z.B. als "lesbische oder queere Frauen*gruppe" oder "runde Frauen*"... dies bietet einen geschützten Raum und ein Spiegeln in der Erfahrung der anderen.

Die tantrische Arbeit ist geprägt von Achtsamkeit, Respekt und einer liebevollen Präsenz.

 

Kosten für Schnuppertag:  80 € pro Frau  (ermäßigt 50 €)